Hochspannung an der Rallye du Chablais: Das erwartete Duell in der Clio R3T Trophy ALPS hielt alle Versprechungen. Die beiden Favoritenteams Florian Gonon – Sarah Tharin und Aurélien Devanthéry – Michaël Volluz wechselten sich an der Spitze laufend ab. Die Entscheidung fiel am Samstagmorgen, in der zehnten von insgesamt 14 Sonderprüfungen. Florian Gonon setzte seinen Renault Clio R3T neben die Piste. Aurélien Devanthéry liess sich nicht zweimal bitten und gewann den zweiten Lauf der Clio R3T Trophy ALPS 2017 anschliessend souverän. Die beiden Teams Ismaël Vuistiner – Florine Kummer und Olivier Courtois – Julie Romain sicherten sich Platz 2 und 3 auf dem Podium.
Source: Renault – Presse Website Schweiz

CategoryRenault Presse
Tags
IT-Service MeinCloud.ch - Thiru Sivayokeswaran