Die Renault Gruppe hat 2018 ihre Verkäufe auf weltweit 3,9 Millionen Fahrzeuge gesteigert. Im Vergleich zum Jahr 2017 stieg der Absatz einschließlich der in China vertriebenen Marken Jinbei und Huasong um 3,2 Prozent oder 122’200 Einheiten. Ohne diese beiden Marken wären die Verkäufe der Renault Gruppe leicht um 1,2 % gesunken. In Europa erzielte der Konzern ein stabiles Ergebnis auf hohem Niveau und verkaufte 0,5 Prozent mehr Fahrzeuge als im Vorjahr. Bei den Elektrofahrzeugen konnte Renault seine Marktführerschaft in Europa weiter ausbauen und wuchs um 36,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Zuwachs bei den leichten Nutzfahrzeugen und die dynamische Entwicklung von Dacia trugen ebenfalls zum positiven Gesamtergebnis bei. Für 2019 erwartet die Renault Gruppe dank neuer Modelle und dem Marktstart des neuen Clio einen weiteren Verkaufszuwachs.
Source: Renault – Presse Website Schweiz

CategoryRenault Presse
Tags
IT-Service MeinCloud.ch - Thiru Sivayokeswaran